Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Für die Michael Weinig AG und die gesamte Weinig Gruppe (im Folgenden zusammen nur „Weinig Gruppe“) ist Datenschutz nicht nur ein gesetzliches Erfordernis, sondern Ausdruck des ehrlichen und fairen Verhaltens gegenüber Beschäftigten und Geschäftspartnern und gerade auch gegenüber Bewerbern. Daher ist es ein erklärtes Unternehmensziel, deren Persönlichkeitsrechte zu schützen. Zu diesem Zweck schafft die Weinig Gruppe ein weltweites angemessenes Datenschutzniveau im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO). Wir möchten Sie daher im Folgenden darüber informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten bei uns verarbeitet werden.

Personenbezogene Daten (manchmal auch personenbeziehbare Daten genannt) sind Daten, welche die Bestimmung einer Person grundsätzlich ermöglichen. Dabei kommt es nicht darauf an, ob die Bestimmung aufgrund einer einzelnen Information gewonnen werden kann, dies wird selten der Fall sein. Je mehr Informationen und Daten jedoch zusammengeführt werden können, desto genauer ist die Person bestimmbar. Zu den personenbezogenen Daten gehören insbesondere der Name, die Anschrift, das Alter, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer einer Person, aber auch eine IP-Adresse.

1      Verantwortliche

Abhängig vom Standort, für den Sie sich bewerben, gilt das jeweilige Unternehmen der Weinig Gruppe als Verantwortlicher i. S. d. DSGVO:

Standort Tauberbischofsheim (Michael Weinig AG):
Michael Weinig AG, Weinigstraße 2/4, 97941 Tauberbischofsheim, Deutschland, info@weinig.com

Standort Alfeld/Leine:
Weinig Grecon GmbH & Co. KG, Hannoversche Straße 58, 31061 Alfeld/Leine, Deutschland, info-jointing@weinig.com

Standort Illertissen:
Weinig Dimter GmbH & Co. KG, Rudolf-Diesel-Straße 16, 89257 Illertissen, Deutschland, info-cutting@weinig.com

Standort Nürtingen:
HOLZ-HER GmbH, Plochinger Straße 65, 72622 Nürtingen, Deutschland, kontakt@holzher.com

Standort Voitsberg (Österreich):
HOLZ-HER Maschinenbau GmbH, Grazer Vorstadt 110, 8570 Voitsberg, Österreich, office@holzher.at

Standort Freiburg/Brsg:
Raimann Holzoptimierung GmbH & Co. KG, Weißerlenstraße 11, 79108 Freiburg/Brsg., Deutschland, info-cutting@weinig.com

Standort Tauberbischofsheim (Weinig Concept):
Weinig Concept GmbH & Co. KG, Weinigstraße 2/4, 97941 Tauberbischofsheim, Deutschland, concept@weinig.com

Im Folgenden werden diese Verantwortlichen aus Gründen der Einfachheit als „Weinig Gruppe“ zusammengefasst.

2      Ihre Rechte

Selbstverständlich behalten Sie die Kontrolle über sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Nutzung unseres Bewerbermanagement-Systems direkt oder indirekt zur Verfügung stellen. Laut geltendem Gesetz sind wir dazu verpflichtet, Sie über dieselben aufzuklären. Die Inanspruchnahme und Durchführung dieser Rechte ist für Sie kostenlos (ggfs. fallen für Sie Kosten für die Kommunikation mit uns an, z. B. Briefporto). Wenden Sie sich an die in Kapitel 8 genannten Ansprechpartner, um Ihre Rechte geltend zu machen.

2.1       Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

2.2       Recht auf Widerruf

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht gilt mit Wirkung für die Zukunft; die bis zur Rechtkraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt.

2.3       Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten und/oder eine Übertragung Ihrer Daten von uns auf eine andere Stelle/einen anderen Verantwortlichen zu beantragen.

2.4       Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, Ihre Daten berichtigen, löschen oder die Verarbeitung einschränken zu lassen.

2.5       Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. einer zuständigen Stelle zu beschweren, insofern Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten. Für die Inanspruchnahme dieses Rechts und den vorher genannten wenden Sie sich bitte an die in Kapitel 9 genannten Aufsichtsbehörden oder an eine beliebige andere Aufsichtsbehörde.

3      Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten durch die Weinig Gruppe

Die Weinig Gruppe erhebt, verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn dies aufgrund gesetzlicher Vorschriften erlaubt ist oder Sie Ihre Einwilligung dazu gegeben haben.

Diese Daten erhalten wir auf zwei Wegen: Entweder Sie haben uns die Daten mitgeteilt oder wir erheben sie bei der Nutzung unserer Dienste.

3.1       Daten, die Sie uns mitteilen

In der Regel können Sie unsere Internetseite nutzen, ohne dass Sie uns persönliche Informationen aktiv mitteilen. Für die bestimmungsgemäße Nutzung des Bewerbermanagement-Systems werden wir von Ihnen persönliche Informationen wie z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, weitere Kontaktdaten und die üblichen für eine Bewerbung vorgesehenen Daten erfragen, um den Service überhaupt anbieten zu können. Sie können das Bewerbermanagement-System auch ohne die aktive Mitteilung von Daten nutzen, z. B. um die offenen Stellen zu sichten, eine Online-Bewerbung ist dann jedoch nicht möglich.

Detaillierte Informationen zu allen Diensten, die auf dieser Webseite angeboten werden, finden Sie in Kapitel 3.7 dieser Datenschutzerklärung.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Bewerbungsdaten, die Sie uns über das Bewerbermanagement-System mitteilen, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).
Wenn Sie uns eine Bewerbung per Email oder in Papierform zukommen lassen, werden wir diese ggf. digitalisieren und ebenfalls in das Bewerbermanagement-System aufnehmen. In diesem Fall gilt Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) als Rechtsgrundlage. Unser berechtigtes Interesse ist in diesem Fall eine einheitliche und gleichbehandelnde Vorgehensweise bei der Prüfung und Auswahl der Bewerber.

3.2       Daten, die wir durch Ihre Nutzung unserer Dienste erhalten

Einige personenbezogene Daten fallen automatisch und aus technischen Gründen bereits dann an, wenn Sie unser Bewerbermanagement-System besuchen. Diese Daten werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Die IP Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Verwendeter Browser, ggfs. Browser-Einstellungen und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners
  • sowie der Name Ihres Access-Provider

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus des Bewerbermanagement-Systems
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung des Bewerbermanagement-Systems
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Weitere administrative Zwecke

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die so erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie in den Kapiteln  3.6 und  3.7 dieser Datenschutzerklärung.

3.3       Weitergabe von Daten innerhalb der Unternehmensgruppe

Solange Sie nicht explizit einer Weitergabe innerhalb der Weinig Gruppe zustimmen, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten, vorrangig die Bewerbungsunterlagen, bei dem Unternehmen, bei dem Sie sich beworben haben.

Sofern Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung eine entsprechende Einwilligung erteilen, werden die Daten auch zur weiteren Bearbeitung im gesetzlichen Rahmen an Unternehmen innerhalb der Weinig Gruppe weitergegeben.

Mit allen Unternehmen der Weinig Gruppe bestehen Vereinbarungen, die ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen.

3.4       Weitergabe von Daten außerhalb der Unternehmensgruppe

Ihre Daten können ggfs. an Dritte übertragen werden, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten in unserem Auftrag verarbeiten.

Grundsätzlich werden Ihre Daten von uns nicht an sonstige Dritte übermittelt, wenn die vorgenannten Voraussetzungen nicht zutreffen. Außerdem stellen wir durch entsprechende Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen sicher, dass die von uns erhobenen Daten nicht durch Dritte von außen eingesehen oder abgegriffen werden können.

Die Verarbeitung Ihrer Bewerbung erfolgt auf einem System eines Dienstleisters, der ebenfalls der DSGVO unterliegt. Dieser wiederum setzt Unterauftragsverarbeiter ein, die ebenfalls dem Datenschutz verpflichtet sind.

Unter Umständen können wir oder unsere Dienstleister rechtlich zur Herausgabe Ihrer Daten verpflichtet sein, wenn sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor einer Behörde notwendig sind.

3.5       Datenübermittlung an ein Drittland oder an eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung an Empfänger in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittländer) erfolgt nicht.

3.6       Cookies

Wir setzen auf unseren Seiten Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o. ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und können nach aktuellem Kenntnisstand keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware enthalten.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unseres Bewerbermanagement-Systems bereits besucht haben. Diese Cookies werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unseres Bewerbermanagement-Systems statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Kapitel 3.7). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Interessen Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren in der Standardeinstellung Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies oder nur bestimmte Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Die Weinig Gruppe setzt auf den Webseiten folgende eigene Cookies ein:

  • Domain: www.weinig.com
    Name: cua
    Inhalt: true, wenn Sie dem Setzen von Cookies zustimmen
    Gültigkeit/Speicherdauer: 999 Tage
  • Domain: www.holzher.de
    Name: cua
    Inhalt: true, wenn Sie dem Setzen von Cookies zustimmen
    Gültigkeit/Speicherdauer: 999 Tage

Andere Dienste, die wir auf unseren Seiten verwenden, setzen ggfs. weitere Cookies. Diese werden im Folgenden je Dienst bzw. Funktion beschrieben.

3.7       Dienste und Funktionen auf den Webseiten

Mit den im Folgenden beschriebenen (teilweise internen) Datenempfängern wurde ein angemessenes Datenschutzniveau vereinbart bzw. verarbeiten diese die Daten im Auftrag der Weinig Gruppe.

3.7.1      Bewerbermanagement-System

Die Verarbeitung der Daten, die Sie uns im Rahmen einer Online-Bewerbung mitteilen, werden in einem System verarbeitet, welches ein Dienstleister (Auftragsverarbeiter) für uns bereitstellt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

Auf Basis unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO werden wir in Papierform eingehende Bewerbungen digitalisieren und in diesem System verarbeiten.

Im Bewerber-Portal werden folgende Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet:

  • Vorname, Nachname, E-Mail, Anschrift, Geburtsdatum, Anrede, Telefonnummer, Staatsbürgerschaft
  • Vom jeweiligen Stellenangebot abhängige Zusatzfragen (z. B. Führerschein)
  • Lebenslauf, insbesondere Angaben zu Berufserfahrung und Ausbildung
  • Kompetenzen (z. B. Photoshop, MS Office)
  • Bewerbungsfoto
  • Qualifikationen, Auszeichnungen und Sprachfähigkeiten
  • Motivationsschreiben
  • Dateien und Dokumente, die Sie ggfs. hochladen

Weiterhin speichern wir die schriftliche und elektronische Kommunikation, die zwischen Ihnen und dem Unternehmen, für das Sie sich bewerben, stattfindet. Des Weiteren verarbeiten wir Kommentare und Bewertungen, die im Zuge Ihres Bewerbungsprozesses zu Ihnen verfasst werden.

Um diesen Service auch zukünftig an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können und um die problemlose Verwendung unserer Webseite zu ermöglichen, erfassen wir statistische Informationen Ihres Surf-Verhaltens auf unserer Webseite (z. B. welche Webseitenbereiche Sie anklicken oder Ihre „Log-in“-Zeitpunkte). Diese Daten können zum Zwecke des Supports oder der Service-Optimierung aufgezeichnet und bei Bedarf jederzeit durch den Administrator unseres Dienstleisters eingesehen werden.

Wir verarbeiten und nutzen die erhobenen, personenbezogenen Daten zur Erbringung des Services an sich, zum Zwecke der Registrierung auf der Website und zum Zwecke des Austauschs von Informationen zwischen Ihnen und uns.

Folgende Cookies werden beim Besuch des Bewerbermanagement-Systems unter www.weinig.com bzw. www.holzher.de eingesetzt:

  • Domain: jobbase.io
    Name: PHPSESSID
    Inhalt: Dieses Cookie dient der Identifizierung des Nutzers während der Benutzung des Bewerber-Portals. Das Cookie ist für die korrekte Funktionalität zwingend erforderlich.
    Gültigkeit/Speicherdauer: Bis zum Schließen des Browsers
  • Domain: jobbase.io
    Name: REMEMBERME
    Inhalt: Dieses Cookie dient zur Wiederherstellung einer abgelaufenen Session.
    Gültigkeit/Speicherdauer: 2 Wochen

3.7.2      Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe 3.6) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners und IP-Adresse,
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort u. U. gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking, „anonymizeIp“).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken:

Google Analytics deaktivieren

Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).


3.7.3      Google Tag Manager

Der Google Tag Manager wertet selbst keine Daten aus und erfasst auch keine personenbezogenen Daten. Es handelt sich dabei um eine Ergänzung zu Google Analytics (vgl. Kapitel 3.7.2), welche Informationen zu Benutzerinteraktionen an Google Analytics weitergeben kann und gleichzeitig den administrativen Pflegeaufwand auf den Seiten reduziert.

3.7.4      Google Dynamic Remarketing

Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion der Google Ireland Limited (Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland; im Folgenden „Google“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. Cookies auf Ihrem Computer, die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, welche die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie unter http://www.google.com/privacy/ads/ einsehen.

3.7.5      Google AdWords UserList

Mit Google AdWords UserList wird das Remarketing über Google (siehe Kapitel 3.7.2 ff.) auf einzelne Zielgruppen ausgerichtet, bspw. auf Besucher, die ein Benutzerkonto angelegt haben oder bestimmte Produktgruppen besucht haben. Dabei werden keinerlei personenbezogene Daten verarbeitet, welche über die Angaben zum Remarketing hinausgehen.

3.7.6      DoubleClick Ad Exchange-Buyer

Soweit DoubleClick Ad Exchange, ein Webanzeigendienst der Google Ireland Limited (Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland; im Folgenden „Google“), auf dieser Website Werbung (Textanzeigen, Banner etc.) schaltet, speichert Ihr Browser eventuell ein

von Google oder Dritten gesendetes Cookie. Die in dem Cookie gespeicherten Informationen können durch Google oder auch Dritte aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden.

Darüber hinaus verwendet die DoubleClick Ad Exchange zur Sammlung von Informationen auch sog. „Web Beacons“ (kleine unsichtbare Grafiken), durch deren Verwendung einfache Aktionen wie der

Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden können. Die durch den Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf die DoubleClick Ad Exchange-Anzeigen durchzuführen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Soweit in diesem Zusammenhang IP-Adressen übermittelt und gespeichert werden, so geschieht dies nur zum Bekämpfen und Filtern von Spam/Betrug (Anzeigenimpressionen-Spam und Klick-Spam). Diese Daten sind strikt nur den Anti-Missbrauchs-Teams zugänglich. Die IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung gebracht.

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Beacons verhindern. Dazu müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ (bzw. sinngemäß) wählen (z. B. im Internet Explorer unter „Extras / Internetoptionen / Datenschutz / Erweitert“, in Firefox unter „Menübutton / Einstellungen / Datenschutz & Sicherheit / Cookies und Websitedaten“).

Weitere Informationen können Sie hier finden: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ads

3.7.7      WiredMinds

Unsere Webseite nutzt die Zählpixeltechnologie der wiredminds GmbH (www.wiredminds.de) zur Analyse des Besucherverhaltens.

Dabei werden ggfs. Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden diese Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an wiredminds übermittelt oder direkt von wiredminds erhoben. wiredminds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erfasst werden, erfolgt deren sofortige Anonymisierung durch Löschen des letzten Nummernblocks.

Vom Website-Tracking ausschließen

4      Dauer der Speicherung

Grundsätzlich erfolgt eine Löschung der personenbezogenen Daten, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde bzw. eine gesetzlich vorgegebene Frist abgelaufen ist.

Personenbezogene Daten von Bewerbern werden für eine maximale Dauer von sechs Monaten, beginnend mit dem Tag der Zweckerfüllung, also der Einstellung, der Absage oder der Eigenabsage, gespeichert. Falls Sie im Zuge Ihres Bewerbungsverfahrens eine längere Speicherdauer bevorzugen (etwa um Ihren Bewerbungsprozess später fortzuführen), bitten wir Sie, diese Einstellungen bei der Registrierung entsprechend vorzunehmen. Ihre personenbezogenen Daten werden in diesem Fall weitere zwei Jahre gespeichert.

Längere Speicherfristen können sich auch daraus ergeben, dass die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor einer Behörde notwendig sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Daten werden so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist.

Die Löschung erfolgt dabei spätestens jeweils zu Beginn des Geschäftsjahres, das auf den Ablauf der vorgesehenen Speicherdauer erfolgt.


5      Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

6      Datensicherheit

Wir verwenden für das Bewerbermanagement-System das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

7      Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2019.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.weinig.com/de/datenschutz.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

8      Ansprechpartner für den Datenschutz

Für Fragen, Auskunftsersuche, Anträge, Beschwerden oder Kritik hinsichtlich unseres Datenschutzes können Sie sich an folgende Stelle wenden. Auch bei Anliegen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten besteht die Möglichkeit, sich direkt mit dem Datenschutz-Team der Weinig Gruppe in Verbindung zu setzen.

Datenschutz-Team
Michael Weinig AG
Weinigstraße 2/4
97941 Tauberbischofsheim
Deutschland
datenschutz@weinig.com

Datenschutzbeauftragter
HOLZ-HER GmbH
Plochinger Straße 65
72622 Nürtingen
Deutschland
datenschutzbeauftragter@holzher.com

Datenschutzbeauftragter
HOLZ-HER Maschinenbau GmbH
Grazer Vorstadt 110
8570 Voitsberg
Österreich
thomas.pick@holzher.com

Datenschutzbeauftragter
Weinig Dimter GmbH & Co. KG
Rudolf-Diesel-Straße 16
89257 Illertissen
Deutschland
Datenschutz-dimter@weinig.com

Datenschutzbeauftragter
Raimann Holzoptimierung GmbH & Co. KG
Weißerlenstraße 11
79108 Freiburg/Brsg.
Deutschland
Datenschutz-raimann@weinig.com

Datenschutzbeauftragter
Weinig Grecon GmbH & Co. KG
Matthias Senne
Hannoversche Str. 58
31061 Alfeld (Leine)
Deutschland
datenschutz@sentitec.com
 

Bitte beachten Sie, dass wir zur Validierung Ihrer Anfrage ggfs. auf einem anderen Weg mit Ihnen in Kontakt treten und hierfür Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Damit versuchen wir sicherzustellen, dass keine Informationen an unbefugte Dritte weitergegeben werden.

9      Zuständige Aufsichtsbehörde

Bei Beschwerden können Sie sich auch jederzeit an die für das jeweilige Bundesland zuständige aber grundsätzlich auch an eine beliebige andere Aufsichtsbehörde wenden:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: +49 711/615541-0
Fax: +49 711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Tel.: +49 511/120-4500
Fax: +49 511/120-4599
poststelle@lfd.niedersachsen.de
https://www.lfd.niedersachsen.de/

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Postfach 22 12 19
80502 München
Tel.: +49 89/212672-0
Fax: +49 89/212672-50
poststelle@datenschutz-bayern.de
https://www.datenschutz-bayern.de

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
Tel.: +43 1/52152-0
dsb@dsb.gv.at
https://www.dsb.gv.at